Examinierte Krankenpflegehelferinnen

24. August 2017

Dernbach. Herz-Jesu-Krankenhaus gratuliert Absolventen

Insgesamt zwölf erfolgreiche Absolventinnen starten jetzt in ihre berufliche Zukunft als Krankenpflegehelfer. Sie bestanden ihre Abschlussprüfungen vor dem staatlichen Prüfungsausschuss im Herz-Jesu-Krankenhaus mit guten Leistungen. Mit ihrer einjährigen zukunftsorientierten Ausbildung können sie sehr zuversichtlich in ihren neuen Lebensabschnitt blicken. Mit ihrem Examen haben sie jetzt nicht nur eine Berufsausbildung erlangt, sondern gleichzeitig auch die Zugangsvoraussetzung zur Weiterqualifikation zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Im Verlauf ihrer Ausbildung haben die angehenden Krankenpflegehelfer/innen neben den theoretischen Grundlagen praktische Anleitung erfahren für die Bereiche Allgemeinmedizin, Kardiologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Wochenpflege und Neugeborenenstation.


Neben der Krankenpflegehilfe-Ausbildung wird in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der DERNBACHER GRUPPE KATHARINA KASPER auch die dreijährige Ausbildung in Vollzeit zum Gesundheits- und Krankenpfleger angeboten. Diese ist außerdem auch in Teilzeit möglich und erstreckt sich dann über einen Zeitraum von vier Jahren.

Weiterhin bietet die Dernbacher Gesundheits- und Krankenpflegeschule einen dualen Studiengang an, der mit dem Bachelor of Science abschließt.

Im Herz-Jesu-Krankenhaus werden daneben noch weitere Ausbildungen angeboten wie Kauffrau/mann für Büromanagement und Operationstechnischer Assistent (OTA).


Die erfolgreichen Prüflinge der Krankenpflegehilfeausbildung im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach
Martha Elena Dragoi; Jonas König; Natalia Kreizer; Christa Lichtenthäler; Johanna Lobeck; Justin Pisanu; Grazyna Rabago Casas; Melanie Schneider; Sr. Jiyenna; Sr. Lisieux; Sr. Alphy; Sr. Bernarda

 

 

 



StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube